Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Einsatz von DATEV

Für Kanzleien und Unternehmen

Wir unterstützen Sie bei der Findung des für Sie richtigen DATEV-Produktes. Sollten Sie keine passende Lösung in der DATEV-Produktwelt gefunden haben und auf der Suche nach einem für Sie passenden Drittprogramm sein, nutzen wir unsere Kontakte zur DATEV, damit eine problemlose Übertragung der Daten in das DATEV-Programm Ihres Steuerberaters gewährleistet ist.

Im Falle eines Umstiegs auf die DATEV-Software helfen wir Ihnen, die Daten aus Ihren Vorprogrammen zu übernehmen.

Die DATEV-Software kann durch uns installiert, aktualisiert und geschult werden. Darüber hinaus sichern wir Ihnen unseren Support bei technischen und anwendungsspezifischen Themen zu. Bei gemeinsamen Workshops können Tipps und Tricks ausgetauscht und erarbeitet werden.

Wir beraten Sie zu folgenden DATEV-Produkten:

  • Rechnungswesen (Mittelstand Faktura, Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen oder Kanzlei Rechnungswesen)
  • Cloud-Lösungen (Meine Steuern, Auftragswesen online oder Unternehmen online)
  • Schnittstellen

Unser Kooperationspartner unterstützt uns bei folgenden Themen:

  • ELO for DATEV (DMS)
  • DATEV-DMS für Kanzleien
  • Anlagevermögen und Kostenstellenrechnung als Rechnungswesen-Ergänzungen
  • Partner-ASP
  • Datenschutz

Schnittstellen

Sie benötigen Unterstützung beim laufenden oder einmaligen Austausch der Daten zwischen Ihren individuell genutzten Programmen und DATEV? Das Thema „Schnittstellen“ gewinnt immer mehr an Bedeutung. Durch unsere Erfahrung im Bereich des Datenaustausches kann die bestmögliche Schnittstelle für Sie gefunden und implementiert werden.

Datev-Rechnung

Oftmals sorgt die DATEV-Rechnung mit Ihren verschiedenen Positionen für Verwirrung. Aufgrund regelmäßiger Überprüfungen der DATEV-Rechnungen können wir Ihnen die einzelnen Positionen der Rechnung erläutern und Empfehlungen aussprechen. Damit im Zusammenhang stehen die Prüfung und ggf. Anpassung der lokalen und sich im Rechenzentrum befindlichen Datenbestände, um unnötige Kosten zu verringern.

Überträge von Mandantendaten und Beraternummern

Die Komplexität von Mandantenüberträgen innerhalb der DATEV-Welt oder auch zu Drittprogrammen hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Um lange Wartezeiten durch Fehler in der Bearbeitung zu vermeiden, greifen wir hier auf unsere praktische Erfahrung zurück und geben Ihnen hilfreiche Hinweise, damit die Überträge sich nahtlos in die alltägliche Arbeit einfügen. Bei dem Übertrag von (mandantengenutzten) Beraternummern gibt es großes Potenzial zur Optimierung, z. B. durch die Zusammenführung von Beraternummern, Verträgen und Beständen.

Zurück zum Seitenanfang